Rollstuhlbasketball

Diese Sportart verspricht :

Spannung – Action – Taktik – Disziplin – Spaß – Teamwork – Freundschaft – Mobilität

Der Korb hängt tiefer?!?

Was sie schon immer über Rollstuhlbasketball und sein Regelwerk wissen wollten …

Eins vorweg: Der Korb hängt nicht tiefer,

sowohl Spielfeldgröße als auch die Korbhöhe (3,05m) ist identisch mit dem Fußgängerbasketball. Auch die 3-Punkte-Linie gilt, die 6,25 m halbkreisförmig vor den Korb gezogen ist.

Die Zeit die man in der markierten Zone unter dem Korb verbringen darf beträgt 3 Sekunden, sofern nicht der Ball an den Korbring geworfen wird. Nach 8 Sekunden muss der Ball die eigene Spielhälfte verlassen haben und nach spätestens 24 Sekunden muss ein Angriff zum Abschluss gebracht werden.

Die Spieler sind auf Grund eines Schlüssels anhand ihrer Behinderung klassifiziert. Die 5 Spieler auf dem Feld dürfen maximal 14,5 Punkte erreichen. Auch Nichtbehinderte (4,5 Punkte) dürfen aktiv am Spielbetrieb teilnehmen.